2021_Fießer_21_Blumenstrauss.jpg
Familie Fießer heißt Sie herzlich willkommen!

1958 siedelte Familie Fießer mit ihrem landwirtschaftlichen Betrieb aus der Ortsmitte von Heidelberg-Kirchheim auf den Kirchheimer Hof aus. Dort wurde Groß- und Kleinvieh gehalten, Ackerbau betrieben und unter anderem auch Tabak angebaut – wovon ein Großteil der landwirtschaftlichen Betriebe in der Kurpfalz seinen Erwerb hatte. Hierzu wurden große Tabakschopfen gebaut, in denen die Tabakblätter zum Trocknen aufgehängt wurden. Tabakschopfen prägten die Landwirtschaft in der Kurpfalz und sind auch heute noch vielerorts zu sehen.

 

Thomas Fießer und seine Frau Desiree, die den Hof seit 2011 mittlerweile in der 3. Generation weiterführen, haben den alten Tabakschopfen auf dem Hof im Jahr 2020 zu Ferienwohnungen umgebaut. Sie leben gemeinsam mit ihren Kindern, den Großelter, Hofhund Django, den Schafen Peter und Paul und ein paar Stallhasen auf dem Hof.